Knowledge Gardening

  • Wie kann Wissensarbeit produktiv gestaltet werden?
  • Wie müssen Rahmenbedingungen im Unternehmen gestaltet sein?
  • Wie kann eine Organisation zur intelligenten Organisation werden?
  • Und wie sieht wissensorientierte Führung aus?

Buch_Knowledge-Gardening

Knowledge Gardening
Wissensarbeit in intelligenten Organisationen

Gabriele Vollmar
Bielefeld 2007, 204 Seiten
Bestellschein

Im Übergang von der Industriegesellschaft zur Informations- und Wissensgesellschaft wird Arbeit zu Wissensarbeit. Nach wie vor jedoch ist Arbeit in den Unternehmen nach den Bedingungen der Industriegesellschaft organisiert. Wissensarbeiter aber brauchen andere Rahmenbedingungen, um ihr wertvolles Know-how optimal für den Erfolg ihrer Organisation einsetzen zu können. Das Buch beschreibt die Charakteristika einer intelligenten Organisation und entwirft in der Figur des Managers als Gärtners das Bild eines neuen posttayloristischen Managements.

ISBN-10: 3-7639-3466-9
ISBN-13: 978-3-7639-3466-9
Best.-Nr. 6001753

erschienen im Bertelsmann Verlag

pdfBuchempfehlung
„Knowledge Gardening”

erschienen in CIO 07/08 2008

pdf„Wissensarbeit in intelligenten
Organisationen”

Stimmen zum Buch

„Die Gedanken sind frei — und Wissen ist eine unbezähmbare Ressource: versteckt in tausend Köpfen, wandelbarer als ein Virus und weder in Einmachgläsern noch in Servern für ewig haltbar. Wissen ist aber auch eine unbezahlbare Ressource: Ein noch so kleiner Vorsprung kann riesige Markteintrittsbarrieren schaffen. Versuche, klassische Unternehmen in Wissensorganisationen umzubauen, hat es schon viele gegeben, und viele sind gescheitert. Warum, und auch wie es richtig geht, erklärt die Autorin dieses Buches auf sehr nachvollziehbare Art. Das Bild des Gärtners, der seine Pflanzen umsorgt, ohne sie einzuengen, ist gut gewählt: Blütenpracht und Wissen lassen sich nicht befehlen. Doch wer beidem den Boden bereitet, wird durch Vielfalt und hohe Flexibilität gegenüber veränderten Lebensbedingungen belohnt. Das Buch bietet, nicht zuletzt dank vieler aktueller Praxisbeispiele, wertvolle Tipps für Unternehmenslenker und Projektmanager, die Wissen neu organisieren wollen. Genau denen empfehlen wir dieses Buch nachdrücklich.“
Rolf Dobelli „getAbstract.de“
 

„Als erster Band einer Reihe zum Wissensmanagement wendet sich das Buch an ein breites Publikum. Studierende können von den Inhalten profitieren, weil sie sich damit auf die komplexe Realität des Wissensmanagements vorbereiten können. Dozenten liefert das Buch Anstöße, um die Idee des Knowledge Gardening initiativ weiterzuentwickeln. Praktikern kann es als Leitfaden dienen, die tägliche Wissensarbeit zu reflektieren und voranzutreiben.“
Nicole Kräge in wissensmanagement Ausgabe 1/2007
 

„Die vorliegende Veröffentlichung präsentiert einen neuen Denkansatz im Umgang mit Wissensarbeit, durch den die Ressource Wissen kein Management, sondern vielmehr „gärtnerische“ Pflege benötigt und dadurch ein effektiver Umgang mit Wissen im Unternehmen stattfinden kann.“
AWV Informationen Heft 1 Januar / Februar 2007
 

Gratis-Lesefutter

pdf„Wissen? Eine Zumutung!”
Unorthodoxe Gedanken zum Wissensmanagement 2008-2010

pdf„Wie ein glitschiger Fisch”
Mehr unorthodoxe Gedanken zum Wissensmanagement 2011-2012

pdfWillkommen im Wissensgarten
Noch mehr unorthodoxe Gedanken zum Wissensmanagement 2013-2014

Lesefutter

Beispiele Guter Praxis

VOLLMAR Wissen+Kommunikation hat in zwei Projekten für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie insgesamt 50 Exzellente Wissensorganisationen identifiziert und evaluiert. Die aufbereiteten Fallstudien sowie Informationen zum Projekt und zur Evaluierungsmethode finden Sie unter www.wissensexzellenz.de

wissensorganisation_logo

Praxisbeispiele

Fachartikel und Vorträge

2017

„Wissensarbeit leicht gemacht – erfolgreich in der Informationsflut mit Mindmanager“
Webinar, 19. Mai 2017

Aus Fehlern lernen, Erfahrungen nutzen. Wissensmanagement in der Qualitätssicherung
Vortrag gehalten als Fachexpertin DGQ bei der Fachmesse Control am 9. Mai in Stuttgart

Wissensmanagement und Return on Education
Interview mit Gabriele Vollmar in Wissensmanagement – Fachmagazin für Führungskräfte 3/2017

Wirkung messen und Nachweis führen – wie geht das für Wissensmanagement
White Paper erschienen bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität, DGQ März 2017

2016

Aus Erfahrungen lernen – warum Lessons Learned (nicht) funktionieren
White Paper erschienen bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität, DGQ September 2016

Knowledge Scorecard: Wirksamkeitsmessung von Wissensmanagement gemäß ISO9001
Fachartikel erschienen in wissensmanagement 7/2016

Das Shared Service Center „Wissensmanagement“
Fachartikel erschienen in wissensmanagement 5/2016

Wissensmanagement in der ISO 9001:2015
Praktische Orientierung für Qualitätsmanagement-Verantwortliche

2015

Im Sog der digitalen Transformation
Fachartikel erschienen in wissensmanagement 8/2015

Das Krankenhaus als Lernende Organisation
Fachartikel erschienen in Klinik/Wissen/Managen. September 2015

Video: KM Maturity Modell und Knowledge Scorecard
Vortrag zu WM-Controlling gemäß ISO 9001:2015 auf dem GfWM KnowledgeCamp 2015

Wer braucht schon Wissensmanagement? Produktive Wissensarbeit als Erfolgsfaktor für die Zukunft
Fachartikel erschienen in AWV Informationen (Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V.), Jahrgang 61, Heft 4, Juli/August 2015

Wissensmanagement als Trumpf im Kampf um den Wissensarbeiter
Fachbeitrag erschienen in wissensmanagement 6/2015

Zwei Fliegen mit einer Klappe – Wirksamkeitsmessung von Wissensmanagement gemäß ISO 9001:2015 mit einer Knowledge Scorecard
Fachbeitrag auf Community of Knowledge

Was bringt die neue ISO 9001:2015?
Fachbeitrag erschienen in wissensmanagement 2/2015

Wissensmanagement in der revidierten ISO 9001:2015 – Chancen und Risiken
Fachbeitrag auf Community of Knowledge

Wissensarbeit im Arbeitsalltag – intuitiv und visuell mit MindManager
White Paper erstellt in Kooperation mit Mindjet GmbH

Der Wissensgarten – oder: Knowledge Enabling Framework
Fachbeitrag auf Community of Knowledge

Video-Interview mit Gabriele Vollmar zu Wissensmanagement-
Controlling im Kontext der neuen DIN ISO 9001

Grundlageneinführung Wissensmanagement im Kontext
Qualitätsmanagement und ISO9001

Der Wissensgarten – oder: Knowledge Enabling Framework
Fachartikel erschienen in wissensmanagement 1/2015

2014

Innovationen für Deutschland
Kolumne erschienen in wissensmanagement 8/2014

.weiß niemand, wohin führt der Weg
Kolumne erschienen in wissensmanagement 8/2014

Gefangen in der Informationszelle
Kolumne erschienen in wissensmanagement 8/2014

Soziale Medien in der Lernende Organisation
Kolumne erschienen in wissensmanagement 8/2014

Ich lerne, du lernst, wir lernen, es lernt.
Kolumne erschienen in wissensmanagement 8/2014

Interview mit Gabriele Vollmar zu Wissensnetzwerken und barcamp

„Wissensmanagement. Optimale Voraussetzungen für eine nachhaltig lernende Organisation schaffen” erschienen in
Roth, Armin (Hrsg.): Ganzheitliches Performance Management. Unternehmenserfolg durch Perspektivenintegration in ein Management Cockpit. Haufe München. 2014

„Wissensmanagement” erschienen in
Pfeifer, Tilo; Schmitt, Robert: Masing Handbuch Qualitätsmanagement. 6. überarbeitete Auflage. Hanser Verlag München 2014

Der eine hat Visionen, der andere leidet.
Kolumne erschienen in wissensmanagement 3/2014

C’est flou.
Kolumne erschienen in wissensmanagement 2/2014

Alles nicht so einfach.
Kolumne erschienen in wissensmanagement 1/2014

2013

Einstiegsdroge oder Sackgasse?
Kolumne erschienen in wissensmanagement 8/2013

Und plötzlich funktioniert es nicht mehr
Kolumne erschienen in wissensmanagement 7/2013

Schön zu wissen
Kolumne erschienen in wissensmanagement 6/2013

Achtung! Alter Hut!
Kolumne erschienen in wissensmanagement 5/2013

Wissen nimmt Gestalt an
Kolumne erschienen in wissensmanagement 4/2013

„The impact of information technology on knowledge creation: an affordance approach to social media”
David Wagner, Gabriele Vollmar, Heinz-Theo Wagner (2013) veröffentlicht in Journal of Enterprise Information Management, Vol. 27 Iss: 1

„Lass dich irritieren”
Kolumne erschienen in wissensmanagement 3/2013

„Neue Führungsstile gefragt – Wissensmanagement schafft Vorteile”
Vortrag gehalten beim Technologiepark Tübingen-Reutlingen TTR am 13. Juni 2013

„Persönliches Wissensmanagement”
Open Online Course gehalten am 7. Juni 2013
im Rahmen des Saxon Open Online Course 2013

Die Antwort ist „42” oder der Tanz um Big Data
Kolumne erschienen in wissensmanagement 2/2013

Wissensarbeit in modernen Arbeitswelten: ein Zukunftsbild
Fachartikel gemeinsam mit der GfWM Fachgruppe „Wissensarbeit”
veröffentlicht in wissensmanagement 02/2013

Der Fluch des Wissens
Kolumne erschienen in wissensmanagement 01/2013
und zu lesen im Online-Archiv der Zeitschrift

2012

Ein Lebensraum für Wissensmanagement?
Kolumne erschienen in wissensmanagement 8/2012

Leben wir in der Nichtwissensgesellschaft?
Kolumne erschienen in wissensmanagement 7/2012

Das Ende der Altersteilzeit
Kolumne erschienen in wissensmanagement 6/2012

Auch die Frucht der Erkenntnis braucht Zeit zum Reifen
Kolumne erschienen in wissensmanagement 5/2012

Und wo bleibt die Moral?
Kolumne erschienen in wissensmanagement 4/2012

„Wissensmanagement schafft sich ab” – Provokationen zur Zukunft des Wissensmanagements (und der Wissensmanager)
Diskussion angeregt beim GfWM Knowledge Camp 2012 am 13. Oktober 2012 in Karlsruhe

Führungsinstrumente aus dem Wissensmanagement
Vortrag gehalten beim Kompetenznetzwerk Unternehmensführung der
Handwerkskammer Heilbronn-Franken am 26. Juni 2012

Potenziale und Schwächen durch eine persönliche Wissensbilanz erkennen
Artikel erschienen in wissensmanagement 3/2012

Unwort „Wissensmanagement”
Kolumne erschienen in wissensmanagement 3/2012

Studie „Wissensarbeiter und Unternehmen im Spannungsfeld“ von Pierre Audoin Consultants wurde nun als Thesenpapier veröffentlicht und steht auf www.wissensarbeiter-studie.de bereit. Neben anderen Experten wurde auch Gabriele Vollmar für diese Studie interviewt

Hat Wissensmanagement (nur) ein Imageproblem?
Kolumne erschienen in wissensmanagement 2/2012

Enterprise 2.0 – mehr als „nur” Social Software im Unternehmen?
Fachartikel erschienen in wissensmanagement 1/2012

Raus aus dem Biotop!
Kolumne erschienen in wissensmanagement 1/2012

2011

Interview mit Gabriele Vollmar
anlässlich der Bayreuther Dialoge 2011 erschienen im Nordbayerischen Kurier am 17. Oktober 2011

„Enterprise 2.0 und Wissensmanagement”
Positionspapier des GfWM Fachteams, unter Mitarbeit von Gabriele Vollmar

Wissensmanagement — was kommt danach?
Kolumne erschienen in wissensmanagement 8/2011

Live Stream der Preview-Session des Positionspapiers beim
GfWM knowledge camp 2011

Wissensbilanz — ein Analyseinstrument für Wissensmanagement?
Fotodokumentation zu einem Vortrag gehalten auf der Konferenz „Standortvorteil Wissen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie am 20. Mai in Berlin

Maria Hennig: Wissensmanagement in Zeiten des demografischen Wandels: Kompetenzmanagement, lebenslanges Lernen, Wissenstransfer; Handlungsempfehlungen zum Demografiemanagement
Masterarbeit an der FH Hannover, betreut von Gabriele Vollmar

…aber Macht ist noch nicht Wissen
Kolumne erschienen in wissensmanagement 4/2011

Ohne Kultur ist alles nichts?
Kolumne erschienen in wissensmanagement 3/2011

Wissen und Sein
Kolumne erschienen in wissensmanagement 2/2011

Cogito ergo sum — ich gebe mir Raum zum Denken
Kolumne erschienen in wissensmanagement 1/2011

2010

„Der Mitarbeiter geht, das Wissen bleibt”
Vortrag gehalten am 19. Juni 2010 beim Unternehmenstag Herrenberg

Schöne neue Welt
Kolumne erschienen in wissensmanagement 5/2010

Ideenreichtum ist kreative Verschwendung
Kolumne erschienen in wissensmanagement 4/2010

Rückbesinnung auf alte Werte
Kolumne erschienen in wissensmanagement 3/2010

Der CE-Beauftragte. Wissensrisiko oder Wissensbroker
Vortrag gehalten beim VDI Wissensforum am 21. April 2010 in Düsseldorf

Wissen ist eine Zumutung
Vortrag leider nicht gehalten wegen Aschewolke und Flugverbot am 17. April bei der Einführungsveranstaltung des Masterstudiengangs Informations- und Wissensmanagement an der FH Hannover

2009

Ein Wiki als internes Wissensmanagement-Tool der Bibliothek, Vorbedingungen und Erfahrungen
Vortrag gehalten von Maria-Inti Metzendorf auf der ASpB-Tagung 2009 in Karlsruhe

Wissensmanagement — die Lizenz zur Exzellenz
Kolumne erschienen in wissensmanagement 1/2010

Wissensbilanz — Steuerungsinstrument und Kommunikationsmittel
Vortrag gehalten bei bw:con am 28.10.2009

Wissensmanagement als kunstvoller Tanz
Kolumne erschienen in wissensmanagement 8/2009

Guerilla (Knowledge) Gardening
Kolumne erschienen in wissensmanagement 7/2009

Wissensmanagement. Die Kunst vom Geben und Nehmen.
Fachartikel erschienen in IMMOEBS Newsletter 02.09

Wissensmanagement 2.0 mit Web 2.0 — Ein Stoßseufzer
Kolumne erschienen im Magazin wissensmanagement Ausgabe 6/2009

Know-how besser einsetzen. Wissensmanagement in KMU.
Artikel mit Interviewbeiträgen von Gabriele Vollmar erschienen in Managerseminare Juni 2009)

„Geben und Nehmen. Wissen nutzen in Netzwerken und Clustern”
Fachartikel von Gabriele Vollmar erschienen im Wirtschaftsforum 05/09 der IHK Frankfurt am Main

„Wissen ist eine Zumutung. Wie Sie mit dieser Zumutung intelligent umgehen“
Vortrag gehalten beim Berliner Forum der BVG am 2. April 2009

Benchmarking im Wissensmanagement
Vortrag gehalten beim GfWM Arbeitskreis Wissensmanagement Region Stuttgart am 4. März 2009

Wer braucht schon Wissensmanagement?
Kolumne erschienen im Magazin wissensmanagement Ausgabe 1/2009

2008

Experteninterviews „all over the world”
Kulturelle Einflussfaktoren bei der Wissensweitergabe Vortrag gehalten bei WISSENnetworx am 1. Dezember 2008 in Frankfurt a.M.

Wissensbewahrung beim Ausscheiden in die Altersteilzeit bei der WAFIOS AG
Vortrag gehalten bei den 4. Stuttgarter Wissensmanagement-Tagen am 18.11.2008

Wissen ist Macht — wenn man’s teilt.
Wie man Know-how im Unternehmen sammeln und halten kann Artikel in: Die News. Das Magazin für selbstständige Unternehmer 10/2008 über ein Seminar von Gabriele Vollmar bei der IHK Stuttgart

Der Mitarbeiter geht, das Wissen bleibt
Wissensweitergabe beim Fach- und Führungskräftewechsel Vortrag gehalten bei Wissennetworx am 17. September 2008 in München

Strategien für Personaler
Artikel in Die Welt vom 13.9.2008 mit Auszügen aus einem Interview mit Gabriele Vollmar

„Was ist mein Wissen wert?”
Fachartikel erschienen in wissensmanagement — das magazin für Führungskräfte Juni 2008

Der Wettlauf ums Wissen
Artikel im Hamburger Abendblatt vom 28.6.2008, basierend auf einem Interview mit Gabriele Vollmar

„Pragmatisch. Einfach. Gut. Über den Umgang mit Wissen in kleinen und mittleren Unternehmen”
Vortrag gehalten bei der IHK Frankfurt am Main am 24. Juni 2008

Die Wissensbilanz — Instrument eines systemischen Managements?
Fachartikel erschienen im GfWM-Newsletter April 2008 (ab Seite 19)

Nicht-Wissen macht frei!
Kolumne erschienen in wissensmanagement 03/2008

„Der gläserne Mitarbeiter? Kompetenzen beschreiben und Wissen erfassen”
Vortrag gehalten auf der Fachtagung Verwaltungsinformatik am 11. April 2008 in Potsdam

2007

„Die Wissensbilanz als Instrument eines systemischen Managements”
Abschlussarbeit von Gabriele Vollmar im Fernstudiengang „Systemisches Management“

Vortrag „Damit mehr bleibt als ein leerer Stuhl — Wissensweitergabe beim Personalwechsel”
Vortrag gehalten beim GfWM Arbeitskreis Wissensmanagement Stuttgart am 8. November 2007

Fachartikel „Pragmatisch, einfach, gut — erfolgreicher Umgang mit Wissen
Fachartikel erschienen in der Zeitschrift „AWV Informationen“ Jahrgang 53, Heft 2/2007

Vortrag „Was ist das intellektuelle Kapital wert?”
Vortrag gehalten auf der didacta 2007 am 28. Februar 2007

Vortrag „Pragmatisch, einfach, gut — erfolgreicher Umgang mit Wissen in der Praxis”
Vortrag gehalten bei der Medienentwicklung Baden-Württemberg am 25. Januar 2007

2006

Vortrag „Knowledge Gardening – Wissensarbeit in intelligenten Organisationen”
Vortrag gehalten auf den 2. Stuttgarter Wissensmanagement-Tagen am 12. Oktober 2006

Artikel „Intellektuelles Kapital bewerten und steuern”
Fachartikel erschienen in der Zeitschrift „wissensmanagement“ 6/2006

Fachartikel „Pragmatisch, praktisch, gut”
Fachartikel erschienen in Deutsche Optikerzeitung 06/2006

Pressebericht „Die Wissensbilanz im Praxistest”
Bericht erschienen in „Der Selbstständige“ 2/2006

Vortrag „Herausforderung Wissen Messen — mit der Wissensbilanz eine gelöste Frage?”
Vortrag gehalten auf der Veranstaltung „Wissensmanagement und Bildungsmanagement“ am 18. Mai 2006 im IBM Forum Wien, Veranstalter: Conect Institut

Vortrag „Vom Wissensmanagement zur Wissensbilanz:
die Wissensbilanz der beo GmbH“ Vortrag gehalten bei Humanes Wirtschaften e.V. am 6. April 2006 in Stuttgart

Artikel „Wissensmanagement: 25 vorbildliche Mittelständler”
Fachartikel, erschienen in der Zeitschrift Wirtschaft & Weiterbildung 04/06

Artikel „Pragmatisch, praktisch, gut”
Fachartikel, erschienen in Journal Arbeit, Frühjahr 2006, Download des kompletten Journal Arbeit mit dem Schwerpunktthema „Wissen in Unternehmen“, Artikel ab S. 16

Vortrag „Beispiele Guter Praxis im Umgang mit Wissen”
Vortrag gehalten auf der Jury-Sitzung zum Best Practice IT Sonderpreis Wissensmanagement, Darmstadt, am 30. Januar 2006

2005

Vortrag „Pragmatisch, einfach, gut — 25 Beispiele für erfolgreiches Wissensmanagement”
Vortrag gehalten auf den 1. Stuttgarter Wissensmanagementtagen am 10. November 2005

Vortrag „Wissensbilanz — ein Instrument zur strategischen Steuerung”
Vortrag gehalten bei Festo Didactic, Esslingen, am 10. November 2005

Vortrag „Pragmatisch, einfach, gut — 25 Beispiele für erfolgreiches Wissensmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen”
Vortrag gehalten auf der KnowTech 2005, München, am 24. Oktober 2005

Vortrag „Wissen die flüchtige Ressource — ist der Wert von Wissen messbar?”
Vortrag gehalten auf der Jahrestagung der Wirtschaftlergilde des KMF, Münster, am 22. Oktober 2005

Vortrag „Braucht ein Handwerksbetrieb Wissensmanagement?”
Vortrag gehalten vor den Unternehmerfrauen im Handwerk, Böblingen, am 28. September 2005

Vortrag „Wissensmanagement — mehr als Software”
Vortrag, gehalten anlässlich des empolis- Kundentages am 2. Juni 2005

Fachartikel „Was macht eigentlich der Wissensmanager?”
Fachartikel, erschienen in der Zeitschrift wissensmanagement, Ausgabe Juni 2005

WM-Glossar

Das Wissensmanagement-Glossar für Deutschland, Österreich und die Schweiz ist aus einem Gemeinschaftsprojekt von Gesellschaft für Wissensmanagement e.V., Arbeitskreis Wissensbilanz, BITKOM Arbeitskreis Knowledge Management, Plattform Wissensmanagement Österreich, Swiss Knowledge Management Forum und Wissensmanagement Forum Graz im ersten Halbjahr 2009 entstanden. Zum Glossar finden Sie hier.

VOLLMAR Wissen+Kommunikation ist Mitglied der Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. und war in dieser Funktion in die Erstellung involviert.

Online-Lehrbuch Wissensmanagement

Im Rahmen des Wissensmanagement MOOC 2016 (Massive Open Online Course), also eines offenen und freien Online-Lehrgangs zum Wissensmanagement entstand ein frei verfügbares online Lehr- und Lernbuch zu Wissensmanagement, angefangen bei den wesentlichen Grundlagen bis hin zu zahlreichen Fallbeispielen.

Youtube Kanal Wissensmanagement

Auf diesem Youtube Kanal veröffentliche ich regelmäßig Videos rund um das Thema Wissensmanagement. Abonnenten sind willkommen!