Blog

erste Zertifikate Wissensmanagement-Professional

Mit einigem Stolz kann ich vermelden, dass Dirk Liesch und ich heute in der Ausbildung zum Wissensmanagement-Professional, die begleitend zum Wissensmanagement-MOOC (WMOOC) absolviert werden kann, die ersten Zertifikate Wissensmanagement-Professional an die Teilnehmerin und Teilnehmer vergeben konnten.

In zwei Präsenzmodulen, das zweite hat in dieser Woche stattgefunden, wurde dafür zusätzlich zu den Online-Modulen und Live Sessions des WMOOC engagiert und kreativ gearbeitet.

Unseren herzlichen Dank und herzliche Gratulation an unsere frisch gebackenen Wissensmanagement-Professionals! Und viel Erfolg bei den nächsten konkreten Schritten in Sachen Wissensmanagement in den eigenen Organisationen.

Der WMOOC ist nun auch fast, aber noch nicht ganz zu Ende:

Am 17. Januar um 15 Uhr wird es eine neue Live Session geben, in der wir Einblick in das Wissensmanagement bei der HUGO BOSS AG gewinnen können. Alle Interessenten, die bisher nicht für den WMOOC registriert sind, dürfen sich gerne bei mir melden, um die Einwahldaten zu erfahren.

Exzellentes Wissensmanagement im Verein

Exzellentes Wissensmanagement im Verein
WMOOC

Der Wissensmanagement-MOOC (WMOOC) startet nun in das vierte und damit letzte Modul, das ganz im Zeichen von Fallbeispielen aus der Praxis steht.

Inspirierende Fallbeispiele gab es allerdings schon während des gesamten MOOCs, z. B. ganz aktuell online verfügbar die Aufzeichnung der Live Session mit Kevin Perseis, der über das Wissensmanagement bei seinem Verein den Katalanischen Fußballfreunden e.V. erzählt. Diese sind gemeinsam mit Thyssen Krupp Stahl 2018 als Exzellente Wissensorganisation ausgezeichnet worden. Wie ich als Jury-Mitglied sagen kann, völlig zu Recht. Neugierig? (Dauer 48’28 Min.)

Gleich zwei WMOOC Live Sessions online

Es gibt wieder zwei Aufzeichnungen von Live Sessions aus dem Wissensmanagement-MOOC, WMOOC 2019:

Jens Hamann von der Robert Bosch GmbH berichtet darüber, wie Expert Debriefing zur Wissenssicherung beim Personalwechsel in der Praxis eingesetzt wird (Dauer 37’29 Min.):

Und Dr. Paolo Ravalli erzählt unter dem Titel „Der Mensch im Mittelpunkt“ wie bei der MediaCom GmbH eine unternehmensweite Plattform zum Wissensaustausch erfolgreich eingeführt wurde (Dauer 51’40 Min.):

Es lohnt sich reinzuschauen, tolle und authentische Praxisbeispiele, die den WMOOC bereichern.

Sie sind am WMOOC interessiert und wollen selbst auch einmal live bei einer der Sessions dabei sein? Es ist nie zu spät sich kostenfrei und unverbindlich zu registrieren.

Frage- und Feedback-Session zum Kompetenzkatalog Wissensmanagement

Am Donnerstag, den 5.12. um 15 Uhr werden Angelika Mittelmann und ich zu dem von uns im Rahmen der GfWM entwickelten Kompetenzkatalog Wissensmanagement live Fragen beantworten. Außerdem freuen wir uns natürlich über konstruktives Feedback.

Als Vorbereitung auf die Fragerunde seien die beiden Erklärvideos zum Kompetenzkatalog empfohlen oder die Aufzeichnung unserer gemeinsamen Session auf dem diesjährigen GfWM Knowledge Camp vom 21. November (Dauer 53′ 18 Min, inklusive Feedbackrunde mit den Teilnehmenden):

Die Fragerunde findet im Rahmen des WMOOC 2019 statt. Wer nicht am WMOOC teilnimmt und gerne trotzdem bei der Fragerunde dabei sein möchte (ausnahmsweise!), melde sich einfach kurz bei mir. Ich lasse die Einwahldaten gerne zukommen.

Bis Donnerstag!

neue GfWM Publikation: Gestaltung der Arbeit in der Zukunft

Beim GfWM Knowledgecamp in Berlin letzte Woche – das übrigens wieder eine wunderbar inspirierende und lebendige Veranstaltung war – wurde eine neue Publikation vorgestellt: Gestaltung der Arbeit in der Zukunft. Neue Antworten im Lichte des Wandels.
Es ist ein kuratiertes Dossier der Fachgruppe Digitale Transformationsprozesse von der Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. in Zusammenarbeit mit der Zukunftsallianz Arbeit und Gesellschaft e.V.

Ich selbst durfte mit einem Aufsatz an dieser Publikation mitwirken. Thema: Die Idee der Resonanz – zur Rolle von Organisation und Führung für die Ermöglichung von New Work.

Daneben gibt es vielfältig Artikel zu den psychologischen Aspekten des neuen Arbeitens, zu partizipativem Bauen und Architektur, zu Mediendidaktik und Open Education.

Lassen Sie sich also inspirieren! Die Publikation, deren Startauflage als Print bereits vergriffen ist, kann hier online gelesen oder als PDF heruntergeladen werden.

GfWM Kompetenzkatalog Wissensmanagement – Erklärvideo Teil 2

Nun ist endlich Teil 2 unseres Erklärvideos zum GfWM Kompetenzkatalog Wissensmanagement verfügbar, den ich gemeinsam mit Angelika Mittelmann im Rahmen einer GfWM Fachgruppe entwickelt habe:

In Teil 2 wird ein Beispielprofil für die Rolle Wissensmanagement Professional vorgestellt.

Wir freuen uns auf weitere Beispiele für Profile zu anderen Rollen im Kontext Wissensmanagement, die auf diesem Kompetenzkatalog basieren. Gerne einfach an mich schicken oder über die Seite der GfWM posten! Auf den Seiten der GfWM kann der gesamte Kompetenzkatalog in einem bearbeitbaren Format (Excel) heruntergeladen werden.

Übrigens: Auf dem diesjährigen Knowledge Camp der GfWM, vom 21.-22.11. in Berlin, werden Angelika und ich eine Session zum Kompetenzkatalog anbieten und diese, wenn die Technik mitmacht, aufzeichnen. Aber vielleicht sehen wir uns ja auch in Berlin?!

Und noch was: Teil 1 des Videos zum Kompetenzkatalog gibt es hier.

WMOOC Live Session zu Agile und Wissensmanagement jetzt online

WMOOC Live Session zu Agile und Wissensmanagement jetzt online
WMOOC

Die Aufzeichnung unserer letzten WMOOC Live Session mit Elisabeth Petracs vom österreichischen Telekommunikationsanbieter A1, Finalist bei Exzellente Wissensorganisation 2018, ist nun online (Dauer: 60’54 Min):

Sie wollen endlich einmal live bei einer Live Session im WMOOC dabei sein? Dann einfach (kostenlos und unverbindlich) https://www.oncampus.de/weiterbildung/moocs/wissensmanagement-moocanmelden!

WMOOC 2019 – neue Live Session online und nächste Session am 8.11.

WMOOC 2019 – neue Live Session online und nächste Session am 8.11.
WMOOC

Seit gestern ist unsere WMOOC Live Session mit Dr. Angelika Mittelmann zu „Wissensmanagement-Werkzeugkasten digital“ online (Dauer 44’28 Min):

Und die nächste Live Session steht für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am WMOOC schon an, nämlich am Freitag, den 8.11. um frühe 9:30 Uhr. Elisabeth Petracs vom österreichischen Telekommunikationsanbieter A1 – Gewinnerin der Auszeichnung Exzellente Wissensorganisation 2018 – wird aus der Praxis des Wissensmanagements in ihrem Unternehmen berichten.

Sie wollen gerne live dabei sein? Eigene Fragen direkt stellen und mit Elisabeth ins Gespräch kommen? Dann melden Sie sich beim kostenlosen WMOOC an! Es ist nie zu spät!