Wissen der Organisation

Wissen der Organisation

Die radikal revidierte ISO 9001 und ihre Anforderungen an den Umgang mit dem „Wissen der Organisation“ sind ein spannendes Thema. (Ja, in der Tat, auch die Beschäftigung mit einer Norm kann spannend sein!) An verschiedenen Stellen habe ich meine Lesart der Norm sowie meine Ideen zu einer pragmatischen Umsetzung bereits publiziert, beispielsweise in der Community of Knowledge (Link zu http://www.community-of-knowledge.de/beitrag/wissensmanagement-in-der-revidierten-iso-90012015-chancen-und-risiken/ und zu http://www.community-of-knowledge.de/beitrag/zwei-fliegen-mit-einer-klappe/)

Seit fast einem Jahr habe ich darüber hinaus in einer Arbeitsgruppe der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Qualität mitgearbeitet und darf nun mit Stolz vermelden, dass wir das Ergebnis dieser fruchtbaren Zusammenarbeit nun präsentieren können: eine Orientierungshilfe für die Qualitätsbeauftragten in den Unternehmen. Wir haben in der Arbeitsgruppe um einen möglichst hohen Grad an Konkretheit und um unbedingte Praxisnähe gerungen. Schauen Sie doch mal rein! Was meinen Sie? LINK muss ich noch nachliefern, das Papier ist noch nicht publiziert.

Übrigens: Ist Ihr Unternehmen nach ISO 9001 zertifiziert? Ist die Revision schon ein Thema? Mit welchen Auswirkungen auf das Wissensmanagement bzw. den Umgang mit dem Wissen der Organisation? A propos, hat jemand von Ihnen eine Idee, warum die Normautoren den Begriff „Wissensmanagement“ gemieden haben wie der Teufel…, sie wissen schon. Die bessere Lesbarkeit und Verständlichkeit kann nicht der Grund gewesen sein.

Wissen der Organisation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 5 =