Und wieder 2 WMOOC Live Sessions am 13. und 14.11.

WMOOC

Während der Laufzeit des Wissensmanagement-MOOC, also bis Mitte Januar, möchte ich diesen Blog nutzen, um auf die jeweils anstehenden Live Sessions hinzuweisen. Diese sind auch für nicht im WMOOC registrierte Interessierte offen. Am besten bei mir direkt melden, ich schicke dann die Einwahldaten, oder für den Newsletter im Wissensmanagement-Kursbuch registrieren. Dann erhalten Sie immer rechtzeitig die Einladung zur jeweils nächsten Live Session, schon mit Einwahldaten.

In den nächsten 2 Wochen gibt es nun erneut gleich 2 tolle Sessions:

Thema 1: K4DP – Knowledge for Development – Aktuelle Wissensmanagement-Initiativen weltweit mit Dr. Andreas Brandner (CEO K4DP und KMA Knowledge Management Austria)
Andreas Brandner berichtet über die Agenda und die Aktivitäten von K4DP und unterstützende Initiativen weltweit, z. B. in afrikanischen Ländern: „K4DP aims to include stakeholder groups from all over the world to create, drive, and implement the Agenda Knowledge for Development for better knowledge sharing and collaboration, increased competence in knowledge management, and better conditions for individual knowledge work.“
Der Vortrag ist in deutscher Sprache.
Termin: Montag, 13. November, 17 Uhr

Thema 2: Warum ist Wissensmanagement (auch) in der Produktion sinnvoll? Und wie kann sie dort gelingen? mit Larissa Uebereck (Qualitätsingenieurin Daimler Truck)
Im Vortrag berichtet Larissa von ihren Erfahrungen und Learnings aus der Qualitätssicherung im Sonderfahrzeugbau bei Daimler Truck. Dort hat sie unter Anwendung von Design Thinking Methoden in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden die Wissensflüsse in der Qualitätssicherung untersucht, sowie einen Optimierungsansatz erarbeitet. Der Vortrag sensibilisiert für die Chancen und Problematiken von WM im Produktionsumfeld und hilft uns dabei zu erkennen, dass WM nicht nur für den klassischen Wissensarbeitenden, sondern auch für Produktionsmitarbeitende relevant ist.
Termin: Dienstag, 14. November, 16 Uhr

In der Regel werden die Live Sessions aufgezeichnet und die Aufzeichnungen auf dem Youtube-Kanal der Open Academy veröffentlicht. Für die Live Session am 14.11. mit Larissa Uebereck steht noch nicht abschließend fest, ob diese aufgezeichnet werden darf. Also am besten live dabei sein!

Und wieder 2 WMOOC Live Sessions am 13. und 14.11.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × eins =